payment-logos
     

Widerrufsbelehrung

Widerruf

Widerrufsfolgen (Gutscheine)

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder des Gutscheines, für uns mit deren Empfang.

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Gutschein mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist in Anspruch genommen wurde oder Sie das selbst veranlasst haben.

Für einen rechtzeitigen Widerruf und dessen Abwicklung erlauben wir uns gemäß gültiger Rechtsprechung 10 % Bearbeitungsgebühr (des Gutscheinwertes inkl. Portokosten) in Rechnung zu stellen.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung des Gutscheines widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder des Gutscheines.

Der Widerruf ist zu richten an:

Einschränkungen

Die Benutzung aller Einrichtungen des Spa & Wellness Paradies Braunschweig erfolgt auf eigene Gefahr. Menschen mit ansteckenden Krankheiten sowie Personen unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluss kann die Inanspruchnahme unserer Leistungen nicht gewährt werden. Personen mit folgenden Krankheiten sollten Spa & Wellness Paradies Braunschweig nicht bzw. nur nach ärztlicher Rücksprache nutzen:

  • Menschen mit unbehandelter epileptischer Erkrankung
  • Menschen mit akut eingeschränkter Beweglichkeit
  • Personen mit Herz/Kreislauf-Erkrankungen.

 

Kunden mit besonderen körperlichen Beschwerden, Kranke oder Schwangere, die eine Massage in Anspruch nehmen, weisen wir insbesondere daraufhin, dies vor Inanspruchnahme der Leistung den Mitarbeitern des Spa & Wellness Paradies Braunschweig mitzuteilen, um damit einhergehende Beschwerden zu vermeiden. Soweit der Kunde dies nicht vor Leistungsbeginn mitteilt, haftet das Spa & Wellness Paradies Braunschweig für damit einhergehende Beschwerden nicht.

Allgemeines

Haftungsausschluss

Sofern trotz fachkundiger Anwendung Folgeschäden auftreten, die darauf zurückzuführen sind, dass ein Kunde Ausschlussgründe nicht angezeigt hat, sind Masseure und Geschäftsinhaberin von jeder Haftung freigestellt. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, weil ein Ausschlussgrund nicht bekannt gemacht wurde oder nicht offenkundig war. Die Mitarbeiter des Spa & Wellness Paradies Braunschweig  sind in ihrer Ausübung als Masseure versichert. Die Besucher des Spa & Wellness Paradies Braunschweig sind verpflichtet, die zur Verfügung gestellte Einwegkleidung zu tragen. Alle Besucher werden hier ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sprachliche Verständigungsprobleme nicht zu Lasten der Masseurin gehen können. Trotz Einhaltung aller Hygienestandards und –vorschriften kann eine Übertragung von Infektionen nicht völlig ausgeschlossen werden.

Sachschäden an Privatgegenständen

Die Übernahme von Schäden an oder die Beseitigung von Verschmutzungen auf der Besucherkleidung oder privater Gegenstände ist ausgeschlossen. Persönliche Gegenstände sind während der Anwendungen in derselben Kabine aufzubewahren, in der die Anwendung stattfindet. Das Spa & Wellness Paradies Braunschweig haftet nicht für verlorengegangene, vergessene oder beschädigte Gegenstände. Jeder Kunde ist verpflichtet insbesondere auf persönliche und oder Wertgegenstände (Brillen, Schlüssel, Schmuck, Schirm, etc.) zu achten.

Therapeuten- Masseuraustausch

Es besteht von Kundenseite kein Anspruch auf die Behandlung durch einen bestimmten Therapeuten, Masseur, etc. Die Studioleitung behält sich einen Austausch, egal aus welchen Gründen, auch kurzfristig vor. Daraus kann kein Mangel oder Schadensersatzanspruch von Seiten des Kunden abgeleitet werden. Das Spa & Wellness Paradies Braunschweig  berücksichtigt dabei, dass der zweite Masseur über dieselbe Aus- und Weiterbildung verfügt. Trotz aller Ausbildungsstandards können sich Therapeuten in der Ausübung ihrer Tätigkeit und sprachlichem Niveau unterscheiden. Aus dieser Unterschiedlichkeit kann der Kunde keinen Anspruch herleiten.

Ablehnung

Die Masseure und Therapeuten sind verpflichtet, jeden sexuellen Annäherungsversuch (es reicht der Verdacht) der Studioleitung zu melden. Die Studioleitung ist nach Anhörung des Kunden berechtigt, den Kunden von jedem weiteren Besuch auszuschließen, und ggf. auch das Verhalten zur Anzeige zu bringen. Andererseits sind alle Masseure und Therapeuten angewiesen, ihrerseits deutlich den Kunden möglichst schon im Vorfeld auf ein – auch nur empfundenes – Fehlverhalten hinzuweisen. Die Studioleitung ihrerseits wird alles unternehmen, um den Kunden deutlich die Professionalität des Studios deutlich zu machen.

Bei dieser Gelegenheit weisen wir darauf hin, dass asiatische Höflichkeit, das freundliche und liebevolle Auftreten, oder eine fehlende Zurechtweisung nicht als Indiz an einer Vertiefung des Kontaktes, oder gar als Akzeptanz einer Handlung gewertet werden darf.

Sonstiges 

Gültigkeit der AGB

Das Spa & Wellness Paradies Braunschweig behält sich Änderungen und Anpassungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor. Diese AGB gilt im Spa & Wellness Paradies Braunschweig. Die Bezeichnungen Therapeut und Masseur werden hier synonym gebraucht. Die männliche Bezeichnung wird nur wegen der besseren Lesbarkeit gewählt und stellt keine Diskriminierung gegenüber den weiblichen Vertretern dieser Berufe dar. Sollte einer dieser Regulierungen gegen geltendes Recht verstoßen, wird die Gesamtgültigkeit der restlichen Regelungen nicht außer Kraft gesetzt.

Laufzeiten und Gültigkeitsdauer

Es gilt die immer jeweils aktuelle Preisliste. Jede vorhergehende Preisliste verliert mit Erscheinen der neuen ihre Gültigkeit. Die aktuelle Preisliste kann vor jedem Besuch oder Einkauf eingesehen werden. Gutscheine können jedoch im Rahmen des Allgemeinen Geschäftsgebarens nur innerhalb eines Jahres nach der Beendigung der Geschäftstätigkeit von Spa & Wellness Paradies Braunschweig und/oder deren aktuellen Inhaber geltend gemacht werden. Das jeweilige Menue und die jeweils gültige Preisliste sind öffentlich einsehbar und liegen zur Mitnahme aus.

Datenschutz

Kundendaten werden ohne Einwilligung des Kunden nicht für Werbezwecke verkauft.

Stand: Februar 2014

suprcomonlineshop